unreine haut
pickel-am-hals

By Jo Andre Johansen via flickr

Pickel am Hals

Ursachen für Pickel am Hals:

Viele Menschen bekommen Pickel am Hals, nicht nur Teenager. Es gibt viele Ursachen für die Pickel am Hals. Bei Teenagern ist es meist hormonell bedingt, und die Teenager brauchen Geduld um diese schwere Phase zu überstehen. Teenager sollten häufiges schminken vermeiden, da die Poren so nur verstopfen. Eine Rasur bei männlichen Jugendlichen kann ebenfalls zu Pickeln am Hals führen.

Bei Erwachsenen liegen die Gründe meist bei zu viel Stress, einer schlechten Ernährung oder psychologischen Problemen. All diese Faktoren können Pickel am Hals entstehen lassen.

Mittel gegen Pickel am Hals:

Eine gründliche und regelmäßige Hygiene der Halsgegend hilft den Pickeln vorzubeugen. Wasche deinen Hals 1-2 mal am Tag, und trockne anschließend alles gründlich ab. Bei trockener Haut am Hals helfen diverse Feuchtigkeitscremes. Mädchen sollten während der Pubertät möglichst komplett auf Schminke verzichten. Und Jungs sollten sich möglichst nass rasieren, und anschließend ein Aftershave benutzen. Dieses beruhigt und desinfiziert die Mini-Wunden.

Achte auf eine gesunde, ausgewogene und nährstoffreiche Nahrung. Ausschließlich fettiges Essen schadet deinem Hautbild, und verursacht nur noch mehr unangenehme Pickel. Wenn Du jedoch feststellen solltest, dass dir nichts gegen die Pickel am Hals hilft solltest Du besser einen Hautarzt aufsuchen. Dieser kann dir mit Untersuchungen (z.B. Abstriche und Blutabnahmen) helfen, und entsprechende Schritte einleiten um eine Besserung zu erreichen.