Solarium gegen Mitesser

Hilft das Solarium wirklich gegen Mitesser?

Solarium gegen Mitesser

Von artist in doing nothing auf Flickr

Immer wieder hört man, dass ein Besuch im Sonnenstudio hilfreich gegen Mitesser, Pickel und Akne sein soll. Normalerweise besuchen Leute ein Sonnenstudio um schön gebräunt zu werden. Doch viele Betroffene berichten sehr positiv darüber, und haben anschließend weniger Mitesser und Pickel. Das Solarium gegen Mitesser ist umstritten und nicht für jeden geeignet. Ein zu helles Hautbild und eine sehr trockene Haut eignen sich meistens eher nicht für den Gang in ein Solarium.

Dein Arzt/Hautarzt deines Vertrauens kann dich eingehend beraten. Er kann deinen Hauttyp bestimmen und dich dazu beraten ob das Solarium gegen Mitesser etwas für dich ist oder nicht. Die Haut wird im Solarium etwas ausgetrocknet. Dieser Effekt kann gegen Mitesser helfen, muss es aber nicht zwingend. Mitesser entstehen wenn die Talgdrüsen übermäßig Talg produzieren, und dieser die Hautkanäle verstopft. Daher kann der Besuch eines Solariums gegen eine zu fettige Haut helfen, da die Haut trockener wird. Dieser Effekt ist jedoch nur kurzfristig.

Wie funktioniert das Solarium gegen Mitesser?

Wenn Sonnenhungrige sich auf die Sonnenbank legen wird durch die Wärmebestrahlung die Durchblutung angeregt, außerdem schwitzt man vermehrt. So werden überschüssiger Talg und andere Sekrete ausgespült. Die Poren werden geweitet und der Schweiß kann ungehindert abfließen. Verstopfungen in den Hautkanälen werden durch die angeregte Schweißbildung leichter gelöst.

Da die Haut während des Besuches eines Sonnenstudios austrocknet solltest Du deine Haut anschließend gut eincremen. Verwende dazu keine zu fettige Hautcreme oder Lotion. Es empfiehlt sich generell nicht öfters als zweimal die Woche ein Solarium gegen Mitesser zu verwenden. Die Haut kann bei zu häufigen Besuchen Schaden nehmen, außerdem steigt das Risiko von Hautkrebs. Betroffene mit einer extrem hellen Haut oder sehr trockener Haut sollten eine niedrige Lichtbestrahlung wählen, oder ganz auf das Solarium verzichten.

Das Personal im Solarium kann dich vorher gut beraten und dir wertvolle Tipps geben. Unseriöse Sonnenstudios, welche nicht oder schlecht beraten solltest Du grundsätzlich meiden. Hautschutz ist sehr wichtig, und Du möchtest zu den Mitessern nicht noch Hautverbrennungen und Rötungen bekommen. Die Dauer sollte mit dem Personal ebenfalls besprochen werden. Es ist besser die Dosierung langsam zu erhöhen, statt von vornherein zu lange unter der Sonnenbank zu liegen. Der Preis pro Besuch richtet sich nach der Dauer und Intensität der Lichtbestrahlung.